Download What's Up! apps on your mobile device
With What's Up! mobile apps you can:
  • Learn about the events happening in the greater region.
  • Find the nearest events to you on a map.
  • Create your own events and share them with everybody else for free.
  • Get notified of important events and information.
  • Vote for your favorite events and bookmark them.
  • Follow the trend of fuel prices.
  • Get public transport departure times and bookmark your most used bus stops.
  • Get the status of public parkings in and around the city.
  • and gain many more benefits!

Haben Hiwis Rechte?

Die Arbeit als studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft bietet

nicht nur die Möglichkeit, neben dem Studium einen Teil des eigenen

Lebensunterhaltes zu sichern, sondern bietet auch die Chance, einmal

„hinter die Kulissen“ von Forschung und Lehre zu schauen. Doch was

für Rechte (und Pflichten) sind mit der Arbeit als Hiwi verbunden?

Und was bedeutet es, wenn meine Prüferin gleichzeitig auch mein*e

Chef*in ist? Der Vortrag gibt einen Überblick über wesentliche

arbeitsrechtliche, sozialrechtliche und auch hochschulrechtliche

Regelungen. In der anschließenden Diskussion soll Raum für eure

Fragen und Anmerkungen sein. Außerdem möchte ich mit euch gemeinsam

einen Blick auf die Anforderungen für die Zukunft richten.

Sina Fabian hat 2017 ihr Studium der Soziologie und

Politikwissenschaft als M.A. abgeschlossen. Seit Juni 2017 arbeitet

sie für die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Rheinland-Pfalz.

Sie betreut die Region West im Regionalbüro in Trier. Neben der

individuellen Beratung in arbeitsrechtlichen Fragen zählen zu ihren

Themenschwerpunkten die Bereiche Hochschule und Forschung und die

Studierendenarbeit. Darüber hinaus beschäftig sie sich mit Fragen

der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Solltet ihr Probleme haben oder bestimmte Thematiken besprechen

wollen, könnt ihr uns gerne auf Facebook oder via Mail an

astahopo@uni-trier.de schreiben. Wir leiten es dann an Sina Fabian

weiter und versuchen, euch gemeinsam weiterzuhelfen. Diskretion kann

hierbei natürlich gewahrt werden.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der GEW-Hochschulguppe

statt.

Die Veranstaltung findet in Raum B22 statt.